Studienplanung

Veranstaltungspläne

Der Veranstaltungsplan gilt für beide Standorte. Grundsätzlich ist die Belegung der Module an beiden Standorten möglich, im ersten Studienjahr wird am bevorzugten Studienort studiert. Der Veranstaltungsplan bleibt stabil über mehrere Semester bezüglich der Pflicht- und Wahlpflichtmodule. Die Wahlmodule werden jedes Jahr neu ausgeschrieben.

Modulverzeichnis

Das Modulverzeichnis ist zusammen mit dem Veranstaltungsplan die Grundlage für die Einschreibung in die Module. Es enthält jeweils alle Modulbeschreibungen des Studienangebotes an den beiden Standorten Olten und Basel.

 

Kurzbeschreibungen zu den Strängen im Modul BA136 Kasuistik III:
Im Kontext von Disziplin und Profession

Modellstudienverläufe

Das Studium kann in sechs (Vollzeit) bzw. acht Semestern (studienbegleitende Praxisausbildung) absolviert werden.  Es wird empfohlen, den ganzen Studienverlauf vorzeitig zu planen. Dies betrifft vor allem die Vertiefungsrichtungen.

Folgende Modellstudienverläufe zeigen verschiedene Möglichkeiten, das Studium zu absolvieren. Es sind keine Vorgaben, die Studienplanung kann individuell gestaltet werden.